DeutschEnglish

Winterwandern

Von der romantischen Talwanderung bis zur anspruchsvollen Bergtour

Genießen Sie auf unzähligen Kilometern Wanderwegen in der tief verschneiten Winterlandschaft die warmen Sonnenstrahlen, die reine Luft und das einzigartige Bergpanorama.

Von der romantischen Talwanderung bis zur anspruchsvollen Bergtour findet bei uns jeder seinen perfekten Weg.

Lassen Sie sich von der typischen Tiroler Gastfreundschaft auf unseren Almhütten verzaubern und mit einzigartigen Tiroler Schmankerln verwöhnen – nach einer ausgiebigen Winterwanderung schmecken sie noch besser!

Winterwanderung in die Umgebung von Kirchberg

Vom Ortszentrum aus zur Kirche hochgehen und dann den Weg weiter am Hotel Seehof vorbei. Von hier aus den Wanderweg durch den Winterwald um den Badesee.

Bei der kleinen Kreuzung links halten und Richtung Gauxbauer der Forststraße entlang. Durch den Wald rechts, geht es zu einem Wanderweg mit einer Bank. Den Weg weiter Richtung Kasbach Bauer. Am Ende der Straße kommt man zur Möselgasse. Der Möselgasse entlang bis zur Kirche und zurück in das Dorf zum Tourismusverband.

Länge: 3,7 km
Höhenmeter: 112 m
Dauer: bis 2h
Schwierigkeit: leicht

Obergaisberg Runde

Vom Zentrum aus über das Stöcklfeld bis zur Pferderennbahn. Hier links abbiegen und durch den Wald der Forststraße entlang bergauf am Scherrgrubhof vorbei zum Gasthof Obergaisberg (evt. Einkehr), von hier geht es wieder Richtung Kirchberg, vorbei an der Kirchangerkapelle zur Schiwiese.

Länge: 13,6 km
Höhenmeter: 607 m
Dauer: bis 2h
Schwierigkeit: mittel

Rauher Kopf - Winterwanderung

Vom Dorf (Kalswirt) aus gehen wir durch die Unterführung und dann weiter über den Weinbergweg bis zum Weinberghof, dann rechts weiter die Fahrstraße hoch zur Pension Wieshof. Von hier aus steigt der Weg an, führt vorbei beim Frangenstätthof bis zur Sonnbergstraße entlang bis zum Filzerhof. Am Bauernhof vorbei wandern wir hinauf in den Wald und folgen dem geräumten Winterwanderweg. Nach rund 2 Stunden erreicht man den höchsten Punkt (kurz unterm Rauhen Kopf) des Weges und von hier an geht es gemütlich abwärts bis zum Gasthof Ruetzen.

Retour den Fahrweg entlang bis Spertendorf, hier rechts abbiegen zur Hauptstraße, überqueren diese und wandern den Wiesenweg entlang Richtung Bahn. Nach der kleinen Unterführung verläuft links der Bahngleise der Spazierweg zurück ins Dorf.

Länge: 14,8 km
Höhenmeter: 828 m
Dauer: 2-4h
Schwierigkeit: mittel

Pauschalen Winter 2016/17
zum Beispiel 6 Tage Übernachtung, 5 Tage Skipass € 567,00 oder 3 Tage Übernachtung, 2 Tage Skipass € 276,00 inklusive Villa Lisa Frühstücksbuffet, Saunalandschaft, Wäscheservice, Grander Wasser u.v.m.
Newsletter abonnieren
jetzt anmelden
Villa Lisa Pension+43 (0)5357 2342
Gastgeberfamilie BrunnerSeestraße 12
urlaub@villa-lisa.com6365Kirchberg in Tirol